Salzburg, 7. – 8. Oktober 2021

Dieses zweitägige Training enthält die wesentlichen Elemente des gesamten Kursprogramms Mindful Self-Compassion (MSC – Achtsames Selbstmitgefühl). Es ist sowohl für den Einstieg wie auch für MSC-Erfahrene geeignet.

MSC ist ein aus der Erfahrung gestütztes Training, das auf der bahnbrechenden Forschung von Kristin Neff und der klinischen Perspektive von Chris Germer basiert. Das Curriculum wurde seit 2010 kontinuierlich weiterentwickelt und weltweit über 100.000 Menschen gelehrt. Dieser Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit in die wichtigsten Praktiken und Übungen des Programms einzutauchen, die von den Entwicklern des MSC-Programms unterrichtet werden.

MSC kombiniert die Fähigkeit zu Achtsamkeit und Selbstmitgefühl, um unser emotionales Wohlbefinden zu steigern. Achtsamkeit ist der erste Schritt, mit dem wir uns mit liebevoller Bewusstheit schwierigen Erfahrungen (Emotionen, Empfindungen, Gedanken) zuwenden. Als nächstes kommt das Selbstmitgefühl – es bringt uns liebevolles Bewusstsein zu uns selbst. Achtsamkeit und Selbstmitgefühl bilden zusammen einen Zustand warmer, verbundener Präsenz in schwierigen Momenten unseres Lebens.

Die Forschung zeigt, dass Selbstmitgefühl stark mit emotionalem Wohlbefinden, mit der Bewältigung von Lebensherausforderungen, mit einem geringeren Maß an Ängsten und Depressionen, mit gesunden Gewohnheiten wie Ernährung und Bewegung und mit befriedigenderen, mitfühlenden Beziehungen verbunden ist. Zu Selbstmitgefühl gehört die Fähigkeit, uns selbst zu trösten, zu beruhigen und zu bestätigen, aber auch uns selbst zu schützen und für uns selbst zu sorgen und uns zu motivieren, unsere Ziele zu erreichen. Glücklicherweise kann jeder Selbstmitgefühl erlernen.
 

Zielgruppe

Jeder ist willkommen!

Dieser Workshop bietet auch nützliche Tools für Psychotherapeuten, Berater, Pädagogen, Sozialarbeiter und andere helfende Berufe.
 

Termine

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 10 – 17:30 Uhr

Freitag, 8. Oktober 2021, 9 – 17:30 Uhr

 

ReferentInnen

Christopher Germer ist klinischer Psychologe, der sich auf achtsamkeits- und akzeptanzbasierte Behandlung spezialisiert hat. Er arbeitet in privater Praxis und als Lehrbeauftragter für Psychologie an der Harvard Medical School.

Er ist Gründungsmitglied des Instituts für Meditation und Psychotherapie – eine Organisation, die sich für das Einbeziehen alter buddhistischer Psychologie in westliche Therapiemethoden einsetzt.

 

Hilde Steinhauser ist zertifizierte Achtsamkeitslehrerin/MBSR-Kursleiterin, zertifizierte MSC-Kursleiterin und -Ausbilderin, Dipl.-Übersetzerin mit Meditations- und Retreatpraxis seit 1980 (Zen, Vipassana, Kontemplation). Seit 2014 dolmetscht sie für James und Jane Baraz.

 

Christine Minixhofer

Christine Minixhofer, MSc für psychosoziale Beratung (Donau Uni Krems) zertifizierte MSC Lehrerin (UC San Diego) 

Zur Homepage von Christine Minixhofer ...

 

 

Veranstaltungsort

St. Virgil Salzburg
Ernst-Grein-Straße 14
5026 Salzburg

 

Anmeldung und Veranstalter

Diese Veranstaltung wird nicht von Arbor Seminare organisiert und kann daher auch nicht über uns gebucht werden.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und die Anmeldung direkt an den Veranstalter:

Pro Juventute Akademie
Fischergasse 17
5020 Salzburg
Tel +43 662 43 13 55 - 23
akademie [at] projuventute.at

HIER gelangen Sie zur Anmeldung.

Teilnahmegebühr

330 Euro

(inkl. 10 % MwSt.)

Anmeldeschluss

24. September 2021