Götzis, 8. – 10. Februar 2019

Wir leben in Beziehungen mit anderen Menschen und auch mit uns selbst. Im Laufe unseres Heranwachsens haben wir die Art und Weise, wie wir von unseren Eltern, Lehrern und anderen Bezugspersonen gesehen werden, verinnerlicht. Dies ist nicht immer förderlich für unser Leben. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, mit uns selbst Freundschaft zu schließen.

Wir stellen Praktiken aus dem MSC-Programm (Mindful Self-Compassion = Achtsames Selbstmitgefühl), der Achtsamkeitsmeditation und der Essentiellen Gestaltarbeit vor, die diesen Prozess unterstützen und helfen, eigene negative Programme zu erkennen, um diese hinter uns zu lassen.
 

Seminarzeiten

Freitag, 10. Februar 2019 
von 19:00 Uhr  

Sonntag, 12. Februar 2019
bis 12:00 Uhr

Referent

Lienhard Valentin ist ein international bekannter Achtsamkeitslehrer, Gestaltpädagoge und Buchautor. Er gründete den Arbor Verlag, den Verein Mit Kindern wachsen und die gemeinnützige Arbor Seminare gGmbH. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.

 

Veranstaltungsort

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast

Montfortstraße 88
6840 Götzis
ÖSTERREICH

Telefon: +43 (0)5523 625010
E-Mail: arbogast [at] kath-kirche-vorarlberg.at
Website: www.arbogast.at

 

Zimmerbuchung
Bitte wenden Sie sich zur Zimmerbuchung direkt an das Bildungshaus St. Arbogast. Es stehen Einzel- und Doppelzimmer in verschiedenen Preiskategorien zur Verfügung. Bei Schweigeretreats werden Paare gebeten, getrennte Zimmer zu buchen. 

 

 

Anmeldung

Diese Veranstaltung wird nicht von Arbor Seminare organisiert und kann daher auch nicht über uns gebucht werden.
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und die Anmeldung direkt an das Bildungshaus St. Arbogast.

HIER gelangen Sie zur Anmeldung

 

Kosten

Teilnahmegebühr
170 Euro