Götzis, 14.– 21. August 2020

Was heißt es in unserer „hektischen" und „schnelllebigen" Welt wirklich präsent zu sein?
Wie können wir üben, wirklich in der Gegenwart anzukommen und diesen Moment offen in all seinen Facetten wahrzunehmen? Denn nur im „Hier und Jetzt" können wir bewusst Einfluss nehmen und fürsorgliche, mitfühlende und weise Entscheidungen und Verhaltensweisen kultivieren.

Die Praxis der Achtsamkeit kann uns dabei helfen, uns auf das einzulassen, was jetzt gerade passiert und hierbei eine nicht-urteilende, interessierte und mitfühlende Haltung zu entwickeln.

Die Meditationsanleitungen dieses Retreats werden sich an den traditionellen vier Grundlagen der Achtsamkeit orientieren (Achtsamkeit auf den Körper, die Gefühle/Gefühlstönungen, den Geist und die Geistesobjekte) und durch Übungen zur Öffnung des Herzens wie beispielsweise Liebenden Güte und Mitgefühl ergänzt werden.

Das gesamte Retreat findet im Schweigen statt und folgt einem abwechselnden Rhythmus von Sitz- und Gehmeditation, Dharmavorträgen und Interviews.

 

Termine

Freitag, 14. August 2020
Beginn mit dem Abendessen


Freitag, 21. August 2020
Ende mit dem Mittagessen

Die genauen Kurszeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

ReferentInnen
Melanie Waschke ist Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und autorisierte Meditationslehrerin der Insight Meditation Society (Ausbildung bei Jack Kornfield, Joseph Goldsstein u.a.).

 

Lienhard Valentin ist ein international bekannter Achtsamkeitslehrer, Gestaltpädagoge, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Er gründete den Arbor Verlag, den Verein Mit Kindern wachsen und die gemeinnützige Arbor Seminare gGmbH. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.

 

Veranstaltungsort

 

Kosten

Für dieses Retreat setzen sich die Kosten folgendermaßen zusammen: 

Organisationskosten
320 Euro
Für diesen Betrag erhalten Sie nach der Anmeldung eine Rechnung von Arbor Seminare.
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind darin nicht enthalten.

Dana (Spende nach Selbsteinschätzung, s.u.) 
Wir bitten Sie, am Ende des Retreats Ihre Spende direkt an die Retreatleitung zu geben.

Unterkunft und Verpflegung
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung rechnen Sie bitte direkt mit dem Seminarhaus ab.

Dana
bedeutet so viel wie „Geben“ und ist eine buddhistische Übung in Geben/Großzügigkeit. Sie entspringt der Überzeugung, dass die Lehre durch keinerlei materiellen Werte aufgewogen werden kann und dass sie unentgeltlich für alle Interessierten zugänglich sein sollte. Deshalb offerieren die LehrerInnen ihre Arbeit kostenlos. Um ihren Lebensunterhalt und ihre weiteren Lehraktivitäten zu ermöglichen, sind sie jedoch auf freiwillige Spenden am Ende des Kurses angewiesen.

Die Retreatleitung bekommt die Reisekosten und sonstige Spesen erstattet, erhält aber kein Honorar durch den Veranstalter. Deshalb sind die Teilnehmenden gebeten, so viel zu geben, wie ihnen möglich ist und angemessen erscheint. Auf diese Weise können die Retreats zu relativ günstigen Preisen offeriert werden, so dass auch Interessierte mit geringem Einkommen teilnehmen können.

 

Stornierungsbedingungen
  • Bei Stornierungen bis einen Monat vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben. 
  • Zwischen 30 und 10 Tagen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr verrechnet. 
  • Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn, wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt.
  • Falls es eine Warteliste gibt und der Platz neu besetzt werden kann, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.
  • Bei Nicht-Erscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Wir empfehlen, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

 

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
ReferentInnen und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.