Goldegg, 11. – 12. Juli 2022

Wahres Glück bedeutet nicht, etwas zu erwerben, sondern sich der natürlichen Freude und Lebendigkeit direkt in dir zu öffnen.

Dieser Workshop basiert auf James Baraz populärem fünfmonatigem Awakening Joy Kurs, den Tausende seit 2003 besucht haben. Sie lernen Grundprinzipien und andere unterstützende Praktiken, um Ihre natürliche Fähigkeit zu Wohlbefinden und Glück auf einfache Weise zu entwickeln.

In diesem Workshop lernen Sie praktische Werkzeuge, um den Geist durch stille Meditation und interaktive Erfahrungsprozesse in einen freudvollen Zustand zu bringen. 

Zu den Themen gehören:

  • Neigung des Geistes zu gesunden Zuständen durch Absicht
  • wie Achtsamkeit negative und positive Geisteszustände schwächt und
  • stärkt
  • Dankbarkeitspraktiken zur Vertiefung des Wohlbefindens
  • geschicktes Arbeiten mit Schwierigkeiten als Weg zum wahren Glück
  • Integritätspraktiken und Heilung aus der Vergangenheit
  • lernen, sich selbst zu lieben
  • mitfühlendes Handeln und Veränderungen in der Welt bewirken

 

Termine

Montag, 11. Juli 2022
9:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 12. Juli 2022
9:00 – 17:00 Uhr

 

Referent und Übersetzer

James Baraz unterrichtet seit 1978 als Meditationslehrer und leitet seit 2003 den Kurs Awakening Joy (Die Freude wecken). Er ist Mitgründer des Meditationszentrums Spirit Rock in Woodacre/Kalifornien.

Baraz lebt mit seiner Frau in Berkeley, hat zwei Söhne und drei Enkelkinder.

Jörg Mangold ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärztlicher Psychotherapeut, Achtsamkeitslehrer für MSC, MBSR, MBCL, PNT, Mindful Parenting, MYmind und MCP.

Er ist Autor von Eltern sind auch nur Menschen! Selbstmitgefühl zwischen Säbelzahntiger und Smartphone (Arbor-Verlag). Dazu entwickelt er das Kursformat für Eltern: „Mindful Compassionate Parenting – MCP“.

 

Veranstaltungsort

Schloss Goldegg
Hofmark 1
5622 Goldegg

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist über die Website von Pro Juventute möglich.

 

Teilnahmegebühr

290 Euro

Anmeldeschluss: 6. Juli 2022