Online, 29. Februar und 7. März 2024

2-teilige Webinar-Serie mit Dörte Westphal

Wir sind beinahe ständig in Bewegung, selbst während des Sitzens befindet sich unser Körper selten in einem wirklichen Ruhezustand. Kinder haben das Bedürfnis, mit ihrem gesamten Körper die Welt und sich selber zu entdecken. Sie senden uns über ihren Körper viele unterschiedliche Signale, insbesondere zu ihrer emotionalen Befindlichkeit.

Können Kinder und Jugendliche durch Bewegung zur Stille finden? Wieviel Bewegung in Schule und Kindergarten darf es wirklich sein?

Lassen Sie sich zu einer gemeinsamen praktischen und theoretischen Erkundungstour einladen. Bitte ziehen Sie sich bequem an und bereiten Sie vielleicht auch ihre Lieblingsmusik vor.
 

Themen

In diesem interaktiven Webinar werden folgende Themen behandelt:

  •     Was heißt Stress?
  •     Körper als Speicherorgan für unsere Emotionen
  •     Embodiment für mehr Bewusstheit
  •     Selbstregulierung über Bewegung
  •     Bewegungslosigkeit wider Stress und Trauma
  •     praktische Bewegungseinheiten mit Reflektionszeiten
  •     Der Erwachsene als Modell für erfolgreiche Integration


1. Abend, 29. Februar 2024: „Den Körper als Stressanzeiger entdecken“

2. Abend, 7. März 2024: „Die Bedeutung von Embodiment“
 

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Pädagog*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Eltern, Therapeut*innen und alle, die an der Förderung einer ruhigen und achtsamen Umgebung für Kinder und Jugendliche interessiert sind.

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich, lediglich ein offener Geist und die Bereitschaft, neue Ansätze zu erlernen. Es ist vielleicht hilfreich, bereits etwas zur Achtsamkeit erfahren zu haben.
 

Termine

jeweils donnerstags, 29. Februar und 7. März 2024

18:30 – 20:00 Uhr

Die Abende werden aufgezeichnet und im Anschluss dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Referentin

Dörte Westphal ist seit mehreren Jahren als Achtsamkeitslehrende und MSC-Kursleiterin tätig. Mitgefühl in die Beziehung zu sich selbst und somit auch in die Beziehung zu anderen zu tragen ist ein Herzensanliegen in ihrer Arbeit mit Erwachsenen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. So wirkt sie im pädagogischen Kontext in Form von Achtsamkeitsseminaren, um mehr Wertschätzung und Verständnis in der Beziehung zu den Heranwachsenden (vom Kleinkind bis zu den Jugendlichen) zu etablieren.

 

 

 

Veranstaltungsort

Das Webinar findet online per Zoom im Arbor Online Center statt.

Die Abende werden aufgezeichnet und im Anschluss dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Teilnahmegebühr

60 Euro
 

Anmeldung und Kontakt

Diese Veranstaltung wird nicht von Arbor-Seminare, sondern vom Arbor-Online-Center organisiert.

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Bei Fragen an das Arbor-Online-Center wenden Sie sich bitte an: www.arbor-online-center.de

kontakt [at] arbor-online-center.de oder +49 (0)761-896291-13