Landguet Ried, 7. – 9. Mai 2021

«Der beste Weg zu mehr Glück und innerer Stärke ist das bewusste Durchleben positiver Erfahrungen. Auf diese Weise können die angenehmen Befindlichkeiten zu fest verankerten neuronalen Strukturen werden. Genau das meine ich, wenn ich davon spreche, das Gute in sich aufzunehmen: positive Erfahrungen zu aktivieren und diese fest im Gehirn zu verankern.»

— Rick Hanson im Bestseller «Denken wie ein Buddha»


Neurowissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass unsere Erfahrungen, Gedanken und Gefühle Einfluss auf die Struktur unseres Gehirns haben. Wir können unseren Geist bewusst einsetzen, um unser Gehirn zu verändern und damit die Grundlage für ein erfülltes und zufriedenes Leben zu bilden.

Die Positive Neuroplastizität konzentriert sich darauf, günstige Geisteszustände zu kultivieren und zu lernen, wie sich einfache, alltägliche Erfahrungen in innere Stärken verwandeln lassen. Zu diesen Stärken gehören Resilienz, Vertrauen, innere Sicherheit, Mitgefühl, Handlungsfähigkeit, Dankbarkeit und das Gefühl, gemocht zu werden. Das achtsame Verinnerlichen solch psychologischer Ressourcen kann uns beim Umgang mit Stress, Angst, Leid, Depression, Wut, Frustration, Verlust und Einsamkeit helfen – und es unterstützt Wohlbefinden, Selbstwertgefühl, erfüllende Beziehungen, emotionale Heilung und spirituelle Praxis.

Das von Dr. Rick Hanson entwickelte Positive-Neuroplastizität-Training ermöglicht es, die Entstehung von neuronalen Netzwerken (in deinem Gehirn) bewusst zu beeinflussen, um vorübergehend günstige Zustände in bleibende Eigenschaften umzuwandeln. Du lernst, wie du positive Erfahrungen aktivieren und verstärken kannst, um dadurch die Aufnahme in das emotionale Gedächtnis zu ermöglichen.

Die Veranstaltung ist auf Deutsch. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Die Teilnahme an diesem Grundlagenseminar berechtigt zur Teilnahme am Professional Training in Positiver Neuroplastizität mit Rick Hanson.

Zielgruppe

Das Positive-Neuroplastizität-Training (PNT) ist für Menschen, die

  • innere Stärken und Ressourcen aufbauen wollen.

  • positive mentale Zustände in dauerhafte (neuronale) Eigenschaften umwandeln wollen.

  • wiederkehrende leidvolle Erfahrungen durch wohltuende Erfahrungen lindern oder heilen wollen.

  • wachsenden Herausforderungen in ihrem Leben mit Gelassenheit und Kompetenz begegnen möchten.

  • Achtsamkeit und Selbstmitgefühl vertiefen wollen.

  • ihre Resilienz steigern wollen.

Termin

Freitag, 7. Mai 2021        
Beginn um 18 Uhr

Sonntag, 9. Mai 2021    
Ende um 18 Uhr
 

ReferentInnen

George Peterburs ist zertifizierter Coach, Lehrer für Achtsamkeit, Resilienz und Positive Neuroplastizität sowie Berater für Wellbeing und Kulturwandel in Organisationen. Er ist von Rick Hanson als Lehrer für Positive Neuroplastizität akkreditiert.

George hat einen M.A. in Philosophie von der Humboldt-Universität Berlin und hat u.a. am Oxford Mindfulness Center trainiert und ein eigenes achtsamkeitsbasiertes Trainingsprogramm und Modell – Die Being-Doing Balance – entwickelt. 

 

Marc Loewer ist seit mehr als 25 Jahren mit der Übung der Achtsamkeit vertraut und hat bei einigen der bekanntesten Meditationsmeistern in Europa und Asien gelernt. Er integriert diese Erfahrung in seine berufliche Tätigkeit durch das Leiten von MBSR- und MBCT-Kursen seit 2007, u.a. an den Unikliniken Zürich und Freiburg, sowie durch seine ärztliche Tätigkeit als Psychiater und Psychotherapeut in seiner eigenen Praxis in Freiburg im Breisgau.

 

Tamira Chu widmet sich seit mehr als 20 Jahren der Integration von Spiritualität im Alltag als Coach, Volkswirtin und Mutter. Ihre Wurzeln auf diesem Weg sind im Zen-Buddhismus, in der Yogatradition und in "The Work" von Byron Katie zu finden. Zusätzlich ist sie seit 2018 von Dr. Rick Hanson akkreditierte Trainerin für Positive Neuroplastizität.    

 

 

Veranstaltungsort

 

Kursgebühr

490 CHF

(exkl. Unterkunft und Mahlzeiten)

Unterkunft in Vollpension buchen Sie bitte direkt beim Landguet Ried.

Veranstalter und Anmeldung

Die Anmeldung ist direkt über den Referenten George Peterburs möglich: info [at] beinresonance.com