Balzers/Liechtenstein, 19. April 2023

«Bis ich Mutter wurde konnte ich in der schönen Illusion leben, ein netter Mensch zu sein.» Kommt Ihnen das bekannt vor? Eltern zu sein, ist eine grosse Herausforderung - immer wieder werden wir an unsere Grenzen gebracht und manchmal darüber hinaus. 

Hinzu kommt die Unsicherheit, wie wir denn nun mit unseren Kindern umgehen sollten. Mehr Geborgenheit und Beziehung oder doch mehr Grenzen und Disziplin? Und wie können wir als Erwachsene gelassener werden und die Freude, die das Leben mit Kindern mit sich bringt mehr geniessen?

Hier kann die Praxis der Achtsamkeit eine wirksame Möglichkeit sein, mit uns selbst und unseren Kindern in Einklang zu kommen.

In dem Abendseminar erfahren Sie, wie Sie mit Ihren Kindern auch im täglichen Familienchaos und in schwierigen Situationen achtsamer, gelassener und liebevoller umgehen können und wie Sie sich klarer werden können über Ihre Haltung zu sich und zu Ihren Kindern. 

Termin

Mittwoch, 19. April 2023

18:00 Uhr – 21:30 Uhr

Referent

Lienhard Valentin ist ein international bekannter Achtsamkeitslehrer, Gestaltpädagoge, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Er gründete den Arbor Verlag, den Verein Mit Kindern wachsen und die gemeinnützige Arbor Seminare gGmbH. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.

Veranstaltungsort

Haus Gutenberg

Burgweg 8
FL-9496 Balzers

Telefon: +423 388 11 33
E-Mail: gutenberg [at] haus-gutenberg.li
Website: www.haus-gutenberg.li

Zimmerbuchung:
Bitte wenden Sie sich zur Zimmerbuchung direkt an das Haus Gutenberg: gutenberg [at] haus-gutenberg.li
Es stehen Einzel- Doppel- und Mehrbettzimmer in verschiedenen Preiskategorien zur Verfügung. 

Anmeldung

Diese Veranstaltung wird nicht von Arbor-Seminare organisiert und kann darum auch nicht über uns gebucht werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und die Anmeldung an das Haus Gutenberg und diesem LINK.

Eine Anmeldung wird bis zum 10. April 2023 erbeten.

Teilnahmegebühr

CHF 60 (inkl. Pausenverpflegung)