Götzis/Vorarlberg, 9. – 11. September 2022

Wenn wir unseren TeilnehmerInnen eine achtsame Beziehung anbieten und mit Achtsamkeitsübungen den Blick für den gegenwärtigen Moment vertiefen, unterstützen wir Einsichten in die Realität von Stress und Selbsterleben. In diesem hochsensiblen Bereich von Nähe und Einblick stellen wir besondere Momente von Begegnung her. 

Wie geht es uns damit? Können wir diesen Raum mit Offenheit halten? Fühlen wir uns stabil in dieser Nähe? Im Beziehungserleben? Fühlen wir uns echt? Oder gibt es Bereiche, die wir schulen können in uns? Wer sind wir als MBSR- und Achtsamkeitslehrtätige? 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Beziehung zu uns selbst als Lehrtätige, reflektieren die Beziehungsgestaltungen mit unseren TeilnehmerInnen. Ziel ist eine ehrliche Auseinandersetzung mit der Identität und der Verantwortung in dieser Aufgabe. 

Neben der Praxis der Achtsamkeit und Phasen von Stille, werden wir in Kleingruppen das Thema Beziehung erforschen und persönliche Lernfelder behutsam erkunden.
 

Zielgruppe

MBSR-LehrerInnen, AchtsamkeitslehrerInnen, auch in Ausbildung
 

Termine

Freitag, 9. September – Sonntag, 11. September 2022
 

Referentinnen

Petra Tschögl, Mag., ist Klinische- und Gesundheitspsychologin sowie MBSR-Lehrerin. Zwischen 2008 und 2019 arbeitete sie achtsamkeitsbasiert im klinisch stationären Bereich mit Menschen mit Erschöpfungssyndrom, Depressionen, Angsterkrankungen und chronischen Schmerzen.

Veronika Seifert ist Biomedizinische Analytikerin sowie zertifizierte MBSR- und MSC-Lehrerin. Sie ist Referentin unserer Grundausbildung "Achtsamkeit leben - Achtsamkeit lehren" und Dozentin für den MBSR-Aufbaukurs.

 

Veranstaltungsort 

Zentrum für Achtsamkeit und Familie (ZAF) Vorarlberg

Flurgasse 6
6840 Götzis
ÖSTERREICH

E-Mail: info [at] zaf-vorarlberg.at
Website: www.zaf-vorarlberg.at 

 

Übernachten
Im Zentrum für Achtsamkeit kann leider nicht übernachtet werden. Bitte kümmern Sie sich bei Bedarf selber um eine Unterkunft. Hier einige Möglichkeiten:

 

 

 

Teilnahmegebühr

420 Euro
 

Anmeldung und weitere Informationen

Diese Veranstaltung wird nicht von Arbor Seminare organisiert und kann daher auch nicht über uns gebucht werden.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und die Anmeldung direkt an Angelina Tschögl:

info [at] achtsamkeitsprogramme.at

http://www.achtsamkeitsprogramme.at