Zwischenwasser, Oktober 2021 – Juni 2022

Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit ist es, unsere 
Kinder angemessen ins Leben zu begleiten und ihnen zu ermöglichen, 
ihr Potential so weitgehend wie möglich zu entwickeln. Dem kann weder 
mit Patentrezepten noch mit immer neuen Erziehungsmethoden Rechnung getragen werden. 

Daher steht im Zentrum dieser Fortbildung die Entwicklung von Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen – vor allem den Kindern, aber auch uns selbst gegenüber. 



Inhalte dieser Fortbildung sind die Praxis der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls, die Arbeit von Emmi Pikler und Magda Gerber sowie Elemente aus der gestaltorientierten Elternberatung. Zudem werden Grundlagen des Mit Kindern wachsen – EntdeckungsRaums vermittelt.

Termine

1. – 3. Oktober 2021
1. Modul – Einführung und Bewegungsentwicklung mit Christina Heilig

5. – 7. November 2021
2. Modul – Spiel und selbstinitiiertes Lernen mit Monika Meier und Angelika Watzenegger-Grabher

14. – 16. Januar 2022
3. Modul – Vorbereitete Umgebung und EntdeckungsRaum mit Monika Meier und Angelika Watzenegger-Grabher

10. – 13. März 2022
4. Modul – Achtsamkeit, Beziehung und Pflege mit Christina Heilig

7. – 10. April 2022
5. Modul – Achtsamkeit und Elternarbeit mit Monika Meier und Angelika Watzenegger-Grabher

20. – 22. Mai 2022
6. Modul – Beziehung, Grenzen, Konflikte mit Christina Heilig

24. – 26. Juni 2022
7. Modul – Achtsamkeit, Stressbewältigung und Selbstfürsorge mit Dörte Westphal

Referentinnen
Christina Heilig ist Referentin der Fortbildungsreihe Ein guter Start ins Leben. Sie ist Kleinkindpädagogin und seit 2002 EntdeckungsRaum-Leiterin für Säuglinge und Kleinkinder von drei bis 26 Monaten in Freiburg.
Dörte Westphal ist nach Jahren in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen freischaffend als Seminarleiterin und Referentin tätig.​​​​​​​ „Bereits in meiner Zeit als Lehrerin suchte ich nach Möglichkeiten für ein zufriedenes Miteinander mit den Kindern und Jugendlichen, im Lernen auch Freude zu finden und Schule als einen fruchtbaren Ort der Begegnung zu erleben. Dieses Anliegen begleitet mich in allen Arbeitsbereichen, in denen ich wirkte und wirke, die von zwischenmenschlichen Beziehungen geprägt sind. So fand ich den Weg zur Achtsamkeit, auf dem ich mich nun viele Jahre bewege und entwickle."

sowie Angelika Watzenegger-Grabher und Monika Meier

 

Veranstaltungsort
Anmeldung

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bildungshaus Batschuns statt. Bitte wenden Sie sich für die Anmeldung direkt an das Bildungshaus

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr für 2-tägige Module (Freitag bis Sonntag)

240 Euro / mit Familienpass: Euro 168

Teilnahmegebühr für 3-tägige Module (Donnerstag bis Sonntag)
360 Euro / mit Familienpass: Euro 252

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind hierin nicht enthalten. 

Ermäßigung des Kursbeitrags bei Buchung aller Module.