Freiburg, 4. November 2021

Das mittlerweile in Freiburg etablierte Projekt "Woche der Stille" wird in diesem Jahr vom 31. Oktober bis 7. November stattfinden. Im Rahmen dieser "Woche der Stille" sind Sie herzlich zu einem Retreat-Tag eingeladen. 

Der Arbeitsalltag als Pädagoge*in in Kita oder Schule kann anstrengend sein: die unterschiedlichen Begegnungen mit den Kindern oder mit Kolleg*innen können herausfordern, die verschiedenen Erwartungen, die von außen an einen gestellt werden oder auch Druck, den man sich selbst macht. 

Wir laden Sie zu einem gemeinsamen Tag des Innehaltens ein, der Ihnen ermöglicht, zur Ruhe zu kommen. Sie können aus dem Alltag mit seinen Anforderungen heraustreten. Eine Auszeit ermöglicht, sich auf die eigenen Bedürfnisse zu besinnen, den Körper neu zu spüren und achtsamer mit sich selbst zu werden. Im Mittelpunkt stehen Selbstfürsorge und Wohlwollen. Wir praktizieren zusammen in wechselnden Übungsvarianten wie Bewegung, Meditation, Körperreise, Genussspaziergang und zeitweise auch im Schweigen.

Gleichzeitig bietet der Tag Impulse, wie Sie kleine Übungen auch in den Alltag mit den Kindern und Jugendlichen integrieren und somit beim Auftanken helfen können.

Es wird Raum für Austausch geben und eine gemeinsame Mittagspause. Es werden keine Vorerfahrungen benötigt! 
 

Kurszeiten

Donnerstag, 4. November 2021
10:00 – 15:00 Uhr 

Referentin
Dörte Westphal ist Montessoripädagogin mit vielfältigen Erfahrungen im Begleiten von Kindern und Erwachsenen in unterschiedlichen pädagogischen Einrichtungen. Ihre Ausbildung zur MSC-Lehrerin absolvierte sie 2014 bei Christopher Germer und Kristin Neff.

 

Veranstaltungsort

Der Retreat-Tag findet in Freiburg statt.
Der genaue Veranstaltungsort wird per E-Mail in der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

Kosten & Anmeldung

Teilnahmegebühr für den Retreat-Tag
kostenfrei 

Wir freuen uns über eine Spende.

Melden Sie sich bitte dennoch an, wenn Sie teilnehmen möchten. In der Anmeldebestätigung teilen wir Ihnen den genauen Veranstaltungsort mit. 

Anmeldeschluss ist der 1. November 2021. 

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
Referentin und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.