Esther de Bruin

Esther de Bruin

Esther de Bruin ist Psychologin und Achtsamkeitstrainerin. Sie arbeitet als Professorin an der Pädagogischen Fakultät der Universität Amsterdam, Abteilung für Schulpädagogik und Lehrerausbildung (POWL). Ihr Studium der Klinischen Psychobiologie und Neuropsychologie schloss sie cum laude an der Universität Amsterdam ab. Anschließend war sie am Rotterdamer Erasmus MC-Sophia Kinderkrankenhaus in der Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig. Ihre Dissertation beschäftigt sich mit Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung und psychotischen Denkstörungen. Ihre psychologische Ausbildung absolvierte sie an der RINO in Leiden. 

Inzwischen forscht Esther de Bruin vor allem im Bereich der Entwicklung und Auswertung achtsamkeitsbasierter Programme für unterschiedliche Gruppen, wie zum Beispiel für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen und ADHS sowie deren Eltern, schwangere Frauen mit Stress- und Angstsymptomen und deren Partner sowie für Arbeitnehmer*innen mit Stresssymptomen, die am Mindful2Work-Trainig teilnehmen.

Sie gehört der Redaktionsleitung der internationalen wissenschaftlichen Zeitschrift Mindfulness an. Außerdem ist sie Dozentin in der nationalen und internationalen Trainerausbildung für verschiedene achtsamkeitsbasierte Programme bei UvA minds.

Esther de Bruin hat ihre eigene Achtsamkeits-Ausbildung und Retreats unter anderem an folgenden Einrichtungen absolviert: Centrum voor Mindfulness (Amsterdam), Joshua Tree Retreat Center (Los Angeles, USA), Ohui Silent Meditation and Yoga Retreat (Opoutere, Neuseeland), UvA minds You. Ihre Forschungsarbeiten haben eine Brückenfunktion zwischen Wissenschaft und Praxis.