Schlierbach, 2. - 4. Oktober 2020

Manchmal gleicht das Leben dem Wel- lenreiten. Sind wir im Gleichgewicht und die See nicht allzu stürmisch, bleiben wir gelassen und können das Leben sogar genießen. Sind wir jedoch überlastet und gestresst, verlieren wir leicht die Balance und werden von schwierigen Emotionen zu Handlungen hingerissen, die nicht unseren inneren Werten entsprechen. Die Integrative Achtsamkeit und die Praxis des Selbstmitgefühls können uns helfen innere Ressourcen aufzubauen, die es uns ermöglichen, auch in schwierigen Situationen gelassener zu bleiben und uns gemäß unserer inneren Werte zu verhalten, statt auszurasten, zu drohen oder zu schimpfen.

Dieses Seminar ist für PädagogenInnen, Personen, die mit Eltern und Kindern arbeiten und für Interessierte.

Termine
  • Freitag, 2.10.2020 von 19.00 – 21.00 Uhr
  • Samstag, 3.10.2020 von 9.00 – 17.00 Uhr
  • Sonntag, 4.10.2020 von 9.00 – 12.00 Uhr
Referent

Lienhard Valentin ist ein international bekannter Achtsamkeitslehrer, Gestaltpädagoge, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Er gründete den Arbor Verlag, den Verein Mit Kindern wachsen und die gemeinnützige Arbor Seminare gGmbH. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.

 

Veranstaltungsort

SPES Zukunftsakademie, Panoramaweg 1, A - 4553 Schlierbach (Österreich)

Anmeldung

SPES Familien-Akademie
Michaela Zenker
E-Mail: zenker [at] spes.co.at

Tel. +43 (0)7582/82123-55

 

Teilnahmegebühr

Der Besuch des Seminars mit € 185,- beinhaltet Seminar, Pausenverpflegung und Mittagessen am Samstag und Sonntag.

Übernachtung

Die Übernachtung ist im SPES Hotel möglich unter:

Tel. +43 (0) 7582/82123-42 - E-Mail: hotel [at] spes.co.at