Götzis, 6. – 12. Oktober 2019

Das MSC-Teacher Training ist ein intensives 6-tägiges Seminar, das von einem Team von Senior MSC-LehrerInnen geleitet wird. Die Hälfte des Seminars ist eine verdichtete, erfahrungsorientierte Wiederholung der herausfordernden Aspekte des MSC-Kurses. Sie umfasst kurze Vorträge, Meditationen, Gruppenübungen, Austausch und Phasen der Stille. In der anderen Hälfte üben Teilnehmende, Kernthemen und -fertigkeiten jeder Sitzung in supervidierten Kleingruppen anzuleiten. Das 6-tägige Training ist sehr dicht, da die Teilnehmenden parallel lernen, die Selbstmitgefühlspraxis zu vertiefen und zu unterrichten. Alle TeilnehmerInnen wohnen zusammen am Seminarort. 

Kurszeiten

Sonntag, 6. Oktober 2019
Beginn mit dem Abendessen 17:30 Uhr

Samstag, 12. Oktober 2019
Ende mit dem Mittagessen ca. 12:30 Uhr

Die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben.

Veranstaltungsort
Bewerbung

Wenn Sie alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, sich über die weiteren notwendigen Schritte informiert haben und bereit sind, sich auf die Weiterbildung zum/zur ausgebildeten bzw. zertifizierten MSC-LehrerIn einzulassen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Hinweise zur Bewerbung

Die Essenz eines/r MSC-Lehrenden ist, Herzensqualitäten zu verkörpern und zu vermitteln, um andere auf einfühlsame und weise Art und Weise in deren eigenem Tempo an diese Herzensqualitäten heranzuführen. Manchmal wird die Entscheidung für die Weiterbildung aus dem Wunsch getroffen, sich selbst zu heilen oder aus einem Gefühl des Mangels. Nach unserer Erfahrung kann es dadurch für WeiterbildungsteilnehmerInnen schwer werden, sich auf ihre SchülerInnen einzulassen und zu unterrichten. Oft ist es hilfreich, zuerst die eigene Selbstmitgefühlspraxis über längere Zeit zu vertiefen.

Deshalb bitten wir Sie, vor Ihrer Bewerbung den Text "MSC-LehrerIn werden – eine Selbstreflexion" von Steven Hickman und Christine Brähler über das Unterrichten von MSC zu lesen. Sie finden ihn zum Download rechts am Rand. 

In der Bewerbung werden Sie unter anderem darum gebeten, in einem kurzen Essay (ca. 200 Wörter) Ihre Beweggründe (Warum will ich MSC-LehrerIn werden?) und Reflexionen zum Text (Inwiefern habe ich diese Fertigkeiten bereits? Welche kann ich noch entwickeln? Wo sehe ich Herausforderungen?) zu formulieren.
 
Für Ihre Bewerbung gibt es einen deutschsprachigen Online-Bewerbungsbogen. Dieser wird vom Center for Mindful Self-Compassion (CMSC) an der Universität San Diego (UCSD) zur Verfügung gestellt. Ihre Angaben gehen auf diesem Weg direkt und ausschließlich an das deutsche Ausbilderteam des Teacher Trainings und werden vertraulich behandelt. 

Hier noch zwei Empfehlungen, damit Sie Ihre Bewerbung zügig auf den Weg bringen können:
Für den Fragebogen benötigen Sie zum Einen ein Digital-Foto von sich sowie zum Anderen einen Scan der Teilnahmebestätigung für Ihren MSC-8-Wochen-Kurs oder MSC-Intensiv. Bitte halten Sie diese Dateien bereit, damit Sie sie an der entsprechenden Stelle hochladen können. Außerdem ist es sinnvoll, Ihre Angaben für den Fragebogen in Word oder einem anderen Programm vorzuschreiben, sie abzuspeichern und dann in die Felder des Fragebogens einzukopieren. Es ist nicht möglich, die Angaben im Fragebogen zu speichern, ihn zu verlassen und in einer zweiten Sitzung zu vervollständigen.

Link zum Online-Fragebogen für Ihre Bewerbung

Hinweis: Die Bewerbungsfrist endet am 22. September 2019.

Spätestens 4 Wochen nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Antwort. Sie bekommen entweder eine Zusage oder eine Absage, die das Kriterium angibt, welches Sie nicht erfüllt haben. Die Teilnahme am Teacher Training ist abhängig von der Zustimmung des Ausbilderteams.

Sollten Sie noch Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an Andrea Ocker per E-Mail mit dem Kontaktformular am rechten Rand oder telefonisch unter Telefon:
+49 (0)761.89629110.

Kosten

Teilnahmegebühr für das MSC Teacher Training

1.240 Euro (incl. Lehrerhandbuch, Handout für Kursteilnehmer sowie ergänzende Informationen; incl. 2 Kaffeepausen täglich)

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.
Der Betrag kann gerne in Raten bezahlt werden. Bitte schreiben Sie ein E-Mail oder rufen Sie uns an, wenn Sie dazu Fragen haben.

Hinweis für TeilnehmerInnen

Unsere Fähigkeit, andere zu unterrichten, hängt im Wesentlichen davon ab, inwiefern wir die Kraft des Selbstmitgefühls in unserem eigenen Leben entdeckt haben. Da die Kernprinzipien und -praktiken von MSC durch das direkte Erleben vermittelt werden, ermutigen wir die TeilnehmerInnen, dieses Seminar in erster Linie auch für die persönliche Entwicklung zu machen. Es wird aber auch ausreichend Zeit für den beruflichen Austausch und die praktischen Aspekte des Unterrichtens geben.

MSC ist eine Reise – ein Abenteuer der Selbstentdeckung und der Selbstfreundlichkeit. Liebende Güte und Selbstmitgefühlstraining helfen uns, uns zu beruhigen und zu trösten. Paradoxerweise deckt es dadurch auch emotionalen Schmerz auf, den wir vielleicht unbewusst – oft über viele Jahre – zurückgehalten haben. Es ist also möglich, dass einige belastende Gefühle auftauchen können, während wir in unserer Fähigkeit, diese zu halten und zu umarmen, wachsen. Da gehört der Prozess der emotionalen Verwandlung durch Selbstmitgefühl dazu.

Selbstmitgefühl gedeiht in einem Umfeld von Sicherheit, Unterstützung, Vertraulichkeit, individueller Verantwortung und einer gemeinsamen Verpflichtung zur Präsenz und zum Mitgefühl. Die Praxis des Selbstmitgefühls sollte leicht sein und Freude bereiten. 
Die Teacher Trainer bemühen sich, eine solche Lernatmosphäre für alle TeilnehmerInnen und zukünftige SchülerInnen zu schaffen.

Stornierungsbedingungen
  • Bei Stornierungen bis 60 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.
  • Zwischen 60 und 10 Tagen vor Kursbeginn werden 50% des Kurshonorars verrechnet. Falls es eine Warteliste gibt und sich der Platz neu besetzen lässt, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.
  • Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn, wird das gesamte Kurshonorar in Rechnung gestellt. Falls es eine Warteliste gibt und sich der Platz neu besetzen lässt, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.  

Wir empfehlen, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen! 

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
Referentinnen und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.