Freiburg, 30. April – 5. Mai 2019

Herausforderungen und Krisen sind Teil des menschlichen Daseins: in unserem eigenen Leben, im Leben von Menschen, die uns nah sind, in unseren Gemeinschaften und weltweit. Das Spektrum der Schwierigkeiten, die es zu bewältigen gilt, reicht von kleinen Irritationen über starken Ärger bis zu tiefer Erschütterung, die uns völlig aus der Bahn wirft.

Die moderne Neurowissenschaft ist gerade dabei zu entdecken, wie die Neuroplastizität des menschlichen Gehirns Neuverdrahtungen von automatischen Reaktionen auf unvermeidbare schwierige Ereignisse im Leben ermöglicht. Die Forschung beleuchtet, welche Werkzeuge und Methoden der westlichen Psychologie und der kontemplativen Traditionen des Ostens am effektivsten, sichersten und effizientesten bessere Bewältigungsstrategien in unsere neuronalen Schaltkreise integrieren können.

Dieses Intensiv-Seminar vermittelt praktisches Handwerkszeug, das auf diesen Forschungen basiert, um unsere Intelligenz auf verschiedenen Ebenen zu stärken: auf der somatischen, der emotionalen, der reflektierenden sowie auch im Hinblick auf Beziehungen.

Übungen, die Achtsamkeit, Mitgefühl, Empathie und Vergebung einschließen, sollen die Funktionsweise unseres Gehirns verändern: weg von Anspannung und Reaktivität hin zu Empfänglichkeit und Offenheit. Auf diese Weise reduzieren wir die Wirkung von Stress und Trauma, stellen innere Stabilität wieder her und wenden uns in Richtung Wohlbefinden und Aufblühen.

Das Seminar eignet sich für alle, die den Schwierigkeiten in ihrem Leben mit mehr Klarheit, Mitgefühl und Mut begegnen wollen.

Die Kurssprache ist Englisch mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche.

Termine

Dienstag, 30. April 2019
Beginn um 18:30 Uhr

Sonntag, 5. Mai 2019
Ende um 13:00 Uhr

Die genauen Zeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Referentin

Linda Graham ist Ehe- und Familientherapeutin sowie Achtsamkeitslehrerin in der San Francisco Bay Area. In ihren landesweit angebotenen Schulungen, Beratungen, Workshops und Konferenzen vereint sie ihre Vorlieben für Neurowissenschaft, Achtsamkeit und Beziehungspsychologie und schult Kliniker in der Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse.

Ihr Buch Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden gewann 2014 den Books for a Better Life-Award.

 

Veranstaltungsort

 

Kosten

690 Euro      Frühbucherpreis bis 7. Januar 2019

750 Euro      ab 8. Januar 2019

(ohne Unterkunft und Verpflegung)

 

Lektüreempfehlung

Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden, von Linda Graham, Arbor Verlag Freiburg
 

Stornierungsbedingungen
  • Bei Stornierungen bis einen Monat vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Euro erhoben.
  • Zwischen 30 und 10 Tagen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr verrechnet.
  • Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn, wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt.
  • Falls es eine Warteliste gibt und der Platz neu besetzt werden kann, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro erhoben.

Wir empfehlen, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen!

 

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
Referentin und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.