Berlin, 30. Oktober – 1. November 2020

Unsere Resilienz und unser Wohlbefinden hängen entscheidend davon ab, dass wir Herausforderungen und Krisen in unserem Leben bewältigen können. 

Ob es darum geht, mit kleinen Irritationen umzugehen oder wirklich Katastrophen zu bewältigen – dieser Workshop führt Sie Schritt für Schritt durch einen Prozess, die Werkzeuge und Fähigkeiten zu stärken, die Sie brauchen, um sich von Belastung und Trauma zu erholen und aus jeder Art von Widrigkeiten zu lernen und daran zu wachsen. 

Dieses Seminar stützt sich auf die evidenzbasierten Instrumente der Gesprächstherapie, ist neurowissenschaftlich fundiert und legt einen Schwerpunkt auf Methoden der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls, um Ihnen zu zeigen, wie Sie die Funktionsweise des Gehirns und Ihre Bewältigungsstrategien verändern können.

Sie werden lernen, Selbstmitgefühl und Empathie zu vertiefen und sich auf diese Weise mit den inneren Ressourcen zu verbinden, die Wohlergehen ermöglichen und uns aufblühen lassen. Durch achtsames Gewahrsein und Reflexion lernen Sie, neue Möglichkeiten zu erkennen und weise Entscheidungen zu treffen, die zu authentischem Selbstbewusstsein und zu sinnerfüllter Arbeit und Lebensausrichtung führen.


Kurssprache ist Englisch, mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche.

 

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für alle, die den Schwierigkeiten in ihrem Leben mit mehr Klarheit, Mitgefühl und Mut begegnen wollen. 

Termine

Freitag, 30. Oktober 2020    
18:00 – 21:00 Uhr

Samstag, 31. Oktober 2020    
10:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 1. November 2020    
10:00 – 13:00 Uhr

Referentin

Linda Graham ist Ehe- und Familientherapeutin sowie Achtsamkeitslehrerin in der San Francisco Bay Area. In ihren landesweit angebotenen Schulungen, Beratungen, Workshops und Konferenzen vereint sie ihre Vorlieben für Neurowissenschaft, Achtsamkeit und Beziehungspsychologie und schult Kliniker in der Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse.

Ihr Buch Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden gewann 2014 den Books for a Better Life-Award.

 

Veranstaltungsort

Somatische Akademie Berlin (SAB)

Paul-Lincke-Ufer 30
10999 Berlin

Website: www.somatische-akademie.de

 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
Der Seminarraum ist im 4. OG. Ein Aufzug ist leider nicht vorhanden. 

 

Übernachten
In der SAB kann leider nicht übernachtet werden. Bitte kümmern Sie sich bei Bedarf selbst um eine Unterkunft. Eine  Übersicht über Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen finden Sie auf der Website der Stadt Berlin.

 

Teilnahmegebühr

270 Euro

Unterkunft und Verpflegung sind in diesem Betrag nicht enthalten.

Stornierungsbedingungen
  • Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro erhoben.
  • Zwischen 30 und 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr verrechnet. 
  • Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. 
  • Falls es eine Warteliste gibt und der Platz neu besetzt werden kann, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro erhoben.
  • Bei Nicht-Erscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

Wir empfehlen, eine Seminarrücktritts-Versicherung abzuschließen. 
Bitte wenden Sie sich hierfür an einen Versicherungsanbieter Ihrer Wahl.

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
Referentin und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.