Sylke Känner

Sylke Känner

Sylke Känner ist Diplom-Pädagogin, zertifizierte Achtsamkeitstrainerin (MBSR / MBCL), Tai Chi-Lehrerin, Projektmanagerin und Coach.

Sie arbeitet als selbstständige Tai Chi-Lehrerin und Trainerin für Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Stressbewältigung in Hamburg. Zuvor war sie viele Jahre als Führungskraft und Referentin in der Hochschulbildung, im Sozial- und Bildungswesen tätig. Sie entwickelte u.a. Projekte zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, setzte sich für bessere Rahmenbedingungen in der Kinderbetreuung sowie für ein gesundes und gerechtes Aufwachsen von Kindern ein.


Nach ihrer Tai Chi-Lehrer-Ausbildung 2010–2013 begann sie mit dem Unterrichten von Tai Chi-Kursen. Seit 2016 unterrichtet sie auch eigene MBSR-Kurse.
Zur Achtsamkeitspraxis ist sie über einen eigenen MBSR-Kurs gekommen. Die Praxis des Mitgefühls liegt ihr besonders am Herzen. Regelmäßige Meditations-Retreats, besonders bei Marie Mannschatz (Achtsamkeit/Metta), Yesche U. Regel (Tonglen), Karin Krudup (Achtsamkeit/MBSR). Achtsamkeitsbasierte Fortbildungen bei Frits Koster & Erik van den Brink (MBCL), Chris Germer (MSC), Ron Siegel (Achtsamkeit in der Psychotherapie). Fort- und Weiterbildungen in Somatic Experiencing (Heike Gattnar), Feldenkrais und Traumapädagogik. 

Als glücklich verheiratete Frau und Mutter von 2 mittlerweile erwachsenen Kindern in langjährigen Patchwork-Settings ist ihr die Unterstützung von Eltern ein besonderes Anliegen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf ihrer Website:
https://www.sylke-kaenner.de