Wie wir unsere guten Eigenschaften wertschätzen können
Ein essentieller Aspekt von Selbstmitgefühl
Kristin Neff

Für die meisten von uns ist es einfacher, darüber nachzudenken, was an uns falsch ist, als darüber, was richtig und gut ist. Woran erinnern Sie sich stärker, wenn Sie bei der Arbeit eine Beurteilung bekommen? Hören Sie eher das Lob oder die Kritik?

Susan Pollak, Thomas Pedulla & Ronald Siegel: Mitgefühl vom Meditationskissen in die Welt bringen
Übung
Susan Pollak, Thomas Pedulla & Ronald Siegel

Diese Übung ist eine Variante der Gehmeditation, die von Sharon Salzberg gelehrt wird. Man kann sie immer machen, wenn man irgendwo draußen ist, und sie ergänzt die formalen Übungen zu Liebender Güte. Sie kann auch sinnvoll sein, wenn formale Meditationsübungen überwältigend werden. 

 

Selbstliebe entdecken und gut für sich sorgen
Wie man sich von anstrengenden Gedanken und Gefühle lösen kann
Christopher Germer
Wie können wir gut für uns sorgen und unnötige Alltagssorgen loslassen? Was brauchen wir wirklich, besonders dann, wenn wir unter großem Druck stehen, oder wenn Dinge aus dem Ruder laufen? Die mitfühlende Reaktion wäre, innerlich sozusagen einen Schritt zurückzutreten und die Gedanken kommen und gehen zu lassen – also keinen Widerstand zu leisten. Wir wollen einen inneren Raum schaffen, wo belastende Gedanken ganz natürlich „ein und aus gehen können“.