Lynne Henerson: Wie Emotionen schüchterner Menschen funktionieren
Unsere drei Systeme zur Regulierung von Emotionen
Lynne Henderson

Jeder hat drei Systeme zur Regulierung von Emotionen: Das Bedrohungssystem, das Antriebssystem und das Beruhigungssystem. Das jeweilige Gleichgewicht zwischen ihnen ist von Charakter zu Charakter und von Individuum zu Individuum verschieden. Bei einem schüchternen Menschen ist das Bedrohungssystem besonders aktiv.

Russell Kolts: Folge deiner Linie
Was unser Leben mit Mountainbiking zu tun hat
Russell Kolts

Wenn man im Nordwesten der USA lebt, bieten sich eine Menge Gelegenheiten für Aktivitäten in freier Natur. Ich (Russell) habe Spaß an mehreren, einschließlich Skifahren, Wandern und gelegentlicher Rucksack-Touren. Eine meiner Lieblingsaktivitäten ist allerdings das Mountainbiking.

Achtsamkeit als grundlegende Haltung des Therapeuten
Eine Vorbereitung darauf, in der Psychotherapie präsent zu sein
Thomas Bien

Während die traditionelle Ausbildung für Psychotherapeuten die Aneignung von Grundwissen und einer Reihe von Techniken beinhaltet, legt sie bisher wenig Wert auf die Kultivierung einer Einstellung, die der therapeutischen Beziehung und dem Therapie-Erfolg förderlich ist.