Freiburg, 21. – 23. Februar 2020

Es ist möglich, die Energie des Mitgefühls so auszurichten, dass dadurch tiefes Leiden geheilt und negative Gedanken und Handlungsmuster transformiert werden können. All unsere inneren Zwänge und unser negatives Denken basieren auf Leiden – und Mitgefühl hat die Fähigkeit, Leiden in Befreiung zu transformieren.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrung mit Selbstmitgefühlsarbeit mitbringen und die sich tiefgreifende Veränderung wünschen. Wir werden fortgeschrittene Selbstmitgefühls-Methoden und anhaltenden emotionalen Schmerz erforschen; ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf unserem Widerstand gegen Selbstmitgefühl liegen.

Es wird Möglichkeiten für persönliche Anleitung durch den Tim Desmond geben und wir praktizieren Sitzmeditation (jeweils für 15 bis 30 Minuten), Gehmeditation, Schreiben und Austausch in Kleingruppen. 

Die Kurssprache ist Englisch mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche.
 

Kurszeiten

Freitag, 21. Februar 2020    
18:00 – 21:00 Uhr

Samstag, 22. Februar 2020
10:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 23. Februar 2020
10:00 – 13:00 Uhr

 

Referent

Tim Desmond ist Fakultätsmitglied und Dozent an der Antioch University. Er lehrt Professionelle Psychologie mit dem Schwerpunkt Selbstmitgefühl. Außerdem betreibt er ein Start-Up Unternehmen mit der Mission, psychische Gesundheitsversorgung leichter zugänglich zu machen. Nach einer schwierigen Jugendzeit erlebte Desmond Thich Nhat Hanh als Lehrer und studierte schließlich in Plum Village.

 

Veranstaltungsort

Seminarraum des Vereins für Essentielle Gestaltarbeit

Lehener Str. 33, Hinterhaus
79106 Freiburg

Website: www.essentielle-gestaltarbeit.de

 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Der Seminarraum ist über wenige Treppenstufen zu erreichen, das WC im Untergeschoss nur über eine Treppe. Ein Aufzug ist leider nicht vorhanden. 

 

Übernachten
Im Raum für essentielle Gestaltarbeit kann leider nicht übernachtet werden. Bitte kümmern Sie sich bei Bedarf selbst um eine Unterkunft. Eine gute Übersicht über Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen finden Sie auf der Website der Stadt Freiburg.

 

Kursgebühr

270 Euro

(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Stornierungsbedingungen

 

  • Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro erhoben.
  • Zwischen 30 und 10 Tagen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr verrechnet.
  • Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn, wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt.
  • Falls es eine Warteliste gibt und der Platz neu besetzt werden kann, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro erhoben.

 

Bei Nicht-Erscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Wir empfehlen, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen!

 

Haftungshinweis

Die Teilnahme an diesem Angebot erfolgt auf eigene Verantwortung.
Referent und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.