Achtsamkeit in Beziehungen

Seminar mit Lienhard Valentin und Andrea Zacke

2. Juni 2017 - 5. Juni 2017

Die Praxis der Achtsamkeit in Beziehungen zu tragen, ist eine ganz eigene Herausforderung. Sei es in der Familie, in intimen Beziehungen, in der Arbeitswelt – wir mögen über jahrelange Meditationspraxis verfügen und trotzdem sind es Beziehungen, in denen wir, vor allem unter Stress oder bei Konflikten, in alte Muster zurückfallen. Qualitäten wie Mitgefühl, Empathie oder Gelassenheit sind plötzlich nicht mehr zugänglich.

Von daher kann es besonders hilfreich und heilsam sein, mehr Achtsamkeit in unsere Beziehungen zu bringen, um so in unserem eigenen Tempo über alte Muster hinauszuwachsen und eine Art und Weise der Kommunikation zu kultivieren, in der wir uns selbst treu sind und eine wirkliche Verbindung entstehen kann. Wir werden der Frage nachgehen, welche Bedingungen und welche innere Haltung einen Raum schaffen, in dem Menschen sich öffnen, entfalten und vielleicht sogar aufblühen können.

Kursgebühr:
290,- €
(ohne Unterkunft und Verpflegung)

Weitere Informationen zum Seminar sowie Veranstaltungshinweise (Ort, Zeiten, Stornobedingungen etc.) finden Sie in dem PDF-Dokument, das wir für Sie auf der rechten Seite zum Downloaden bereitgestellt haben.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungshaus
St. Arbogast/Götzis.