Vipassana – Einsicht durch Achtsamkeit

Schweigeretreat mit Renate Seifarth

19. Januar 2018 - 26. Januar 2018

Die Grundlage der Vipassana-Meditation ist die Entwicklung von Achtsamkeit. Wir nehmen wahr, was wir erfahren – offen, interessiert, ohne zu urteilen und zu werten. Die grundsätzliche Akzeptanz dessen, was ist, ermöglicht, weise und einfühlsam uns tiefer zu verstehen und mitfühlend mit uns und unserer Umgebung umzugehen. Ziel des Kurses ist die Entwicklung umfassender Achtsamkeit und deren Anwendung im Kontext komplexer Erfahrungen.

Im Vordergrund des Retreats steht die Vipassana-Meditation. Sie wird ergänzt durch Perioden geführter Metta-Meditation, in der gezielt eine wohlwollende Haltung entwickelt und der Boden für harmonische Beziehungen bereitet wird.

Ein Schweigeretreat mit systematischen Anleitungen, Vorträgen und Gesprächen mit der Retreatleiterin.

Kursgebühr:
590,- € (ohne Unterkunft und Verpflegung)
Die Kursgebühr umfasst das Honorar der Retreatleiterin, die Reisekosten, ihre Unterbringung und Verpflegung sowie die Organisation. Es wird kein zusätzliches Dana erbeten.

Seminarort:
Das Retreat findet im Buddhistischen Zentrum Scheibbs statt. Für die Zimmerbuchung wenden Sie sich bitte direkt an das Seminarhaus.

Weitere Informationen zum Seminar sowie Veranstaltungshinweise (Ort, Zeiten, Stornobedingungen etc.) finden Sie in dem PDF-Dokument, das wir für Sie auf der rechten Seite zum Downloaden bereitgestellt haben.

Haftungshinweis:
Die Teilnahme an diesem Retreat erfolgt auf eigene Verant-
wortung. Retreatleiterin und Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für anlässlich der Kursteilnahme entstehende Personen- und Sachschäden.