Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Geltungsbereich
1. Für sämtliche Verträge und der uns erteilten Aufträge betreffend die Lieferung von Tickets gelten im Verhältnis zur Arbor-Seminare gGmbH ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

II. Vertragsabschluss
1. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er im Warenkorbsystem das Feld "Bestellung absenden" angeklickt hat. Erst mit Zuteilung und Übersendung der Bestellnummer durch die Arbor-Seminare gGmbH an den Kunden kommt ein Vertrag zustande.
2. Für die Richtigkeit der im Onlineauftritt der Arbor-Seminare gGmbH enthaltenen Daten wird keine Gewähr übernommen.

III. Preisbestandteile und Zahlungsmodalitäten
1. Die Preise für die Teilnahme an den Veranstaltungen können jeweils auf der Ankündigungsseite der jeweiligen Veranstaltung eingesehen werden. Die Teilnahmebeiträge können nur per Vorkasse bezahlt werden. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis nicht enthalten, da die Arbor-Seminare gGmbH als gemeinnützige Organisation keine Mehrwertsteuer erheben kann.
2. Bei der Internet-Bestellung wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben. Auch entstehen keine weiteren nicht ausgewiesenen Kosten.
3. Die online gebuchten Veranstaltungen sind innerhalb von 14 Tagen per Vorkasse zu bezahlen. Sollte das Geld nicht in der o.g. Frist auf unser Konto eingegangen sein, so erlischt die Vormerkung und die Arbor Seminare gGmbH behält sich vor, die Veranstaltungsplätze an Dritte zu verkaufen.
Auch ggf. gewährte Rabattstufen (z. B. Frühbucherrabatt) erlöschen bei nicht fristgerechter Überweisung des Betrages.

IV. Widerrufs- und Rückgaberechte
1. Die Regelungen des Fernabsatzgesetzes sind auf Grund von § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht auf Ticketkäufe anwendbar. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch die Arbor-Seminare gGmbH namens des Veranstalters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.
2. Bei Rücktritt und Absage werden ggf. Stornogebühren oder auch die volle Teilnahmegebühr fällig. Sollte dies der Fall sein, so sind die entsprechenden Storno- und Rücktrittsregelungen auf der Veranstaltungsseite erläutert.

V. Falschlieferungen
Bitte prüfen Sie die Ihnen gelieferten Teilnahmebestätigungen unmittelbar nach Erhalt auf Übereinstimmung mit Ihrem Auftrag, der Ihnen von uns per Email zugesandt wird. Bei offensichtlichen Falschlieferungen, insbesondere fehlerhaft ausgestellten Tickets, erhalten Sie kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Tickets, wenn Sie uns den Fehler unverzüglich nach Erhalt der Sendung schriftlich anzeigen. Der Schriftform ist genüge getan, wenn Sie uns die Mitteilung über die Falschlieferung per Email senden oder als Brief an unsere Postanschrift senden.

VI. Haftungsbeschränkungen, Ausschluss des Rücktritts bei bestimmten Pflichtverletzungen
1. Die Arbor-Seminare gGmbH haftet in jedem Fall unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie ist unbeschränkt.
2. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten), die nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, haftet die Arbor-Seminare gGmbH beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.
3. Außer in den in den Absätzen 1 und 2 genannten Fällen haftet die Arbor-Seminare gGmbH nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden.
4. Das Recht des Kunden, sich wegen einer nicht vom Veranstalter oder der Arbor-Seminare gGmbH zu vertretenden, nicht in einem Mangel der Ware bestehenden Pflichtverletzung vom Vertrag zu lösen, ist ausgeschlossen.
5. Soweit die Haftung der Arbor-Seminare gGmbH nach den vorstehenden Absätzen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

VII. Datenschutz
Ihre Daten werden von uns nur für die von Ihnen bestimmten Zwecke genutzt.
Soweit notwendig, würden Daten allein zur Realisierung dieser von Ihnen bestimmten Zwecke an Dritte weitergegeben.

VIII. Schlussklauseln
1. Sollten einzelne Ausführungen/Unterpunkte dieser AGB's unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit des Vertrages im übrigen wirksam.
2. Es gilt ausschließlich das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
3. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Freiburg i. Br.
4. Sind beide Vertragsparteien Kaufleute, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Freiburg i. Br. Dies gilt für grenzüberschreitende Verträge auch für Nichtkaufleute. Arbor-Seminare gGmbH behält sich vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

Stand: 11. März 2015

Arbor-Seminare gGmbH
Alice-Salomon-Strasse 4
D-79111 Freiburg

Tel. +49.(0)761/89629110

Geschäftsführer:
Ulrich Lienhard Valentin, HRB 700035 beim Amtsgericht Freiburg i. Br.
Steuernummer: 06471/60371

Unser Impressum finden Sie hier.

E-Mail-Kontakt können SIe hier zu uns aufnehmen.