Ausbildung mit Dörte Westphal, Christopher Willard, Andrea Zacke, Lienhard Valentin und Joachim Bauer

2. Februar 2018 - 11. November 2018

Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind inzwischen vielfach belegt und so liegt es nahe, sie auch Kindern und Jugendlichen zugute kommen zu lassen. Das hat seine ganz eigenen Herausforderungen, denn je nach Alter, familiärem, sozialem und kulturellem Hintergrund braucht es unterschiedliche Angebote, um junge Menschen zu erreichen.

Gleichzeitig konnte durch zahlreiche Studien gezeigt werden, dass auch die Lehrkräfte selbst von einer solchen Praxis profitieren. So legen wir in dieser Ausbildung auch besonderen Wert darauf, wirksame Möglichkeiten der Stressbewältigung und Selbstfürsorge zu vermitteln. Denn wichtiger als jede Übung oder jedes Curriculum sind die innere Haltung und die Beziehungsqualität des Erwachsenen.

Entwickeln Sie das Gehirn eines Buddha!