Tina Draszczyk

Eine Bergmeditation

Tina Draszczyk: Eine Bergmeditation

Gerade in Zeiten von Unsicherheit und Sorgen kann es hilfreich sein, sich mit der unerschütterlichen Kraft und Stabilität eines Berges zu verbinden. Einem mächtigen majestätischem Berg, der fest in der Erde verwurzelt ist und hoch in den Himmel aufragt: „Der Berg an sich ist unerschütterlich, während die Sonne über den Himmel wandert und die Schatten sich verändern, während der Tag in die Nacht übergeht und die Nacht in den Tag. Der Berg an sich steht einfach da und sein Wesen hält allen Veränderungen stand.“ 


Diese Meditationsanleitung wurde von unserer Referentin Tina Draszczyk zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank für diese wertvolle Unterstützung!

 

Angebote

Wien 2019/20

Wien, Oktober 2019 – Mai 2020

Wien 2020

Wien, Januar – November 2020
Schweige-Retreat mit Tina Draszczyk
Brettl bei Gaming, 8. – 15. August 2020

Wien 2021

Wien, Januar – Juli 2021

Wien 2021

Wien, Februar – Juli 2021