Martina Draszczyk

Martina Draszczyk

Dr. phil. Martina Draszczyk ist Dharma- und Acht­sam­keitslehrerin (MBSR, zertif.) und hat in Buddhismuskunde und Tibetologie promoviert. Ihren Zugang zu buddhistischer Praxis mit Schwerpunkt in der tibetischen Karma Kagyü Tradition fand sie Ende der 70er Jahre.
In ihrer akademischen Tätigkeit befasst sie sich seit vielen Jahren mit dem Zusammenspiel zwi­schen buddhistischer Philosophie und Meditation und hat eine Reihe von Publikationen dazu sowie Unterlagen für Meditationspraxis veröffentlicht.

Seit 2014 ist Martina Draszczyk vom „Center for Mindfulness“ (UMass, USA) als MBSR-Lehrerin zertifiziert. Zudem unterrichtet sie MSC (Achtsames Selbstmitgefühl) sowie IMP (Interpersonal Mindfulness). Seit 2016 ist sie bei Arbor Seminare als Ausbildnerin in der MBSR-Lehrer*innen-Ausbildung tätig. Zudem bietet sie Retreats sowie Fortbildungsretreats speziell für AchtsamkeitslehrerInnen an, so z. B. zu den Themen „achtsames Erforschen“ (inquiry) und „buddhistische Grundlagen der Achtsamkeit“.

Mehr Informationen zu Martina Draszczyk und ihren Angeboten finden Sie unter bodhi.at

Martina Draszczyk war zu Besuch bei SWR1 Leute. Das Interview finden Sie in der ARD Mediathek