Weiterbildung zum/zur Deep Rest Meditations-LehrerIn

Deep Rest Meditation (Tiefes Ruhen Meditation) ist eine besondere Form der Achtsamkeitsmeditation in der liegenden Haltung. Ihre Grundlagen liegen in der traditionellen buddhistischen Achtsamkeitsmeditation. Die Anleitungen, Übungen und geführten Meditationen ermöglichen sanftes Loslassen, die Stärkung von Selbstmitgefühl und Achtsamkeitstraining mit Leichtigkeit.

Wach, bewusst und entspannt zugleich
Das Deep Rest Meditation Training bietet die Chance, TeilnehmerInnen einen sanften und liebevollen Weg der Meditation und Achtsamkeit zu eröffnen. Die Teilnehmenden lernen, wie sie wach, bewusst und zugleich achtsam entspannt sein können. Sogar Einschlafen oder Einnicken ist kein Hindernis, sondern wird explizit in die Meditationsanleitungen einbezogen.

Alle InteressentInnen abholen und neue Impulse setzen
Insbesondere AchtsamkeitsinteressentInnen, die bisher von der „Strenge“ und Länge meditativer Übungen abgeschreckt waren, können von den geführten Deep Rest Meditationsanleitungen profitieren. Auch erfahrenen Achtsamkeitspraktizierenden und Meditierenden bietet die Deep Rest Meditation neue Impulse zum „Durchbruch in die eigene Sanftheit“, die eine Voraussetzung für vertiefende Entwicklung ist.
Deep Rest Meditation wird seit 2006 als Element in klassischen Vipassana Retreats unterrichtet und erfreut sich einer immer größeren Gruppe von begeisterten Übenden.

Erfahrungsorientiert und flexibel
Die Weiterbildung zum/zur Deep Rest Meditation-LehrerIn ist erfahrungsorientiert und vermittelt Kernthemen und Kernübungen der Deep Rest Meditation/Tiefes Ruhen.

Ziel der Fortbildung ist die Deep Rest Meditationen und Übungen zu verinnerlichen, selbst zu unterrichten und flexibel in das eigene Tätigkeitsfeld zu integrieren.

Das Besondere: Während der Fortbildung haben die Teilnehmenden Zeit für die Erstellung eines passenden, modularen Konzeptes für den eigenen Wirkungsbereich, z.B. als Einstiegskurs, als MBSR-Aufbaukurs, in der Einzelbegleitung oder zur generellen Erweiterung des Achtsamkeitsangebotes. Die Weiterbildungsleiterin supervidiert diesen kreativen Prozess und teilt ihr breites Erfahrungswissen bei der Erstellung von individuellen und zielgruppenspezifischen Programmen.
 

Inhalte der Fortbildung
  • Erfahrungsorientierte Vermittlung von Deep Rest Meditationen und neue Übungen zur Stärkung von Selbstfürsorge, Selbstliebe, Selbstmitgefühl, Präsenz und innerer Gelöstheit
  • Erfahrungsorientierte Vermittlung des modularen Deep Rest Meditation-Programms, bestehend aus 6 Kernthemen und Kernübungen, die der Stärkung von Selbstfürsorge, Selbstliebe, Selbstmitgefühl, Präsenz und innerer Gelöstheit dienen
  • Anleiten von geführten Deep Rest Meditationen und Übungen in der entspannten liegenden Haltung
  • Herausforderungen begegnen, Reflexion zur eigenen Reaktion
  • Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten durch Übung, Supervision, Lerngruppen und Gruppenfeedback
  • Ausarbeitung eines individuellen Konzeptes zur Vermittlung von Deep Rest/Tiefes Ruhen im eignen Wirkungsbereich
  • Exkurs zum Thema Marketing und Vernetzung
  • Hintergrundwissen und Quellen zur Deep Rest/Tiefes Ruhen-Achtsamkeitsmeditation und Gewahrseinsübungen im Liegen
     
Referentin

Nicole Stern ist autorisierte buddhistische Lehrerin (Vipassana/Einsichtsmeditation und buddhistische Weisheitslehre) mit langjähriger internationaler Lehrerfahrung.

Als Teilzeit Führungskraft in der Wirtschaft und als erfahrene Corporate Mindfulness Trainerin ist sie mit Aus- und Weiterbildungsprogrammen sehr vertraut.
Seit 2006 unterrichtet Nicole Deep Rest/Tiefes Ruhen im Kontext von Schweigeretreats und in ihrer „Meditation Online Akademie“.

 

 

 

 

Zielgruppe
  • Das Deep Rest Meditation Lehrer Training richtet sich an Personen, die Deep Rest/Tiefes Ruhen in ihre bisherige Tätigkeit integrieren möchten sowie ihren persönlichen Erfahrungsraum ausdehnen und ihr berufliches Wirken professionell erweitern möchten.
     
  • Zielgruppe sind insbesondere AchtsamkeitslehrerInnen, MBSR-LehrerInnen, MeditationslehrerInnen, YogalehrerInnen, TherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, Coaches, Ärzte/Ärztinnen, LehrerInnen, TrainerInnen und Menschen, die bereits achtsamkeitsbasierte Methoden anleiten.
     
Voraussetzungen
  • Eigene Meditations- und Achtsamkeitspraxis
  • Erfahrung in der Anleitung von Achtsamkeitsmeditation bzw. anderen buddhistischen oder yogischen Meditationsformen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen und/oder Gruppen

Empfohlen wird vorab die Teilnahme an einem Online Deep Rest Meditationskurs, was jedoch nicht Bedingung ist.
Angeboten werden in diesem Jahr sowohl ein 6-wöchiger Live-Onlinekurs bei Arbor Seminare (2. November – 7. Dezember 2022), als auch der Onlinekurs von Nicole Stern (zu buchen in ihrer Online Akademie).
 

Wir bitten InteressentInnen mit der Anmeldung einen Fragebogen auszufüllen und an Beatrix Schomberg (schomberg [at] arbor-seminare.de) zu schicken. Der Fragebogen findet sich zum Downloaden auf dieser Seite.
 

Anmeldung

Da diese Ausbildung diverse Zugangsvoraussetzungen enthält, bitten wir InteressentInnen mit der Anmeldung einen Fragebogen auszufüllen und an Beatrix Schomberg (schomberg [at] arbor-seminare.de) zu schicken.

Sie finden den Fragebogen zum Downloaden auf dieser Seite.

Wenn Sie angenommen sind, bekommen Sie von uns die Anmeldebestätigung und die Rechnung.

Teilnahmegebühr

Frühbucherpreis bis zum 19. Januar 2023: 1.090 Euro

Ab dem 20. Januar 2023: 1.290 Euro

Die Teilnahmegebühr beinhaltet das begleitende Trainingshandbuch „Deep Rest Meditation unterrichten“. Die Aushändigung erfolgt bei Beginn der Weiterbildung.

Eine Zertifizierung ist auf Wunsch möglich. Kosten: 100 Euro zzgl. MwSt. (direkt an die Ausbildungsleitung zu zahlen).
 
Zertifizierung

Voraussetzungen für die Zertifizierung:

  • Teilnahme an der gesamten Weiterbildung
  • Während des Trainings: Durchführung einer Lehrprobe
  • Bis 2 Wochen nach dem Training: Reflexionsbericht über den persönlichen Lernprozess beim Deep Rest Meditationslehrer Training
  • 3 Wochen nach dem Training: Besprechung des persönlichen Reflexionsberichtes und Supervision (60 Minuten).

Die Gebühr für das abschließende Supervisions- und Zertifizierungsgespräch nach dem Training beträgt 100 Euro zzgl. MwSt. und ist direkt an die Ausbildungsleitung zu zahlen.