Weiterbildung zum/zur Mindful Self-Compassion-LehrerIn

Der Ausdruck "mindful self-compassion" (dt. achtsames Selbstmitgefühl) steht für den Prozess, wenn unser gegenwärtiges Erleben von Freundlichkeit durchdrungen wird – insbesondere wenn wir leiden, versagen oder uns unzulänglich fühlen. Er bedeutet warmherzige verbundene Präsenz.

Was ist MSC?

  • Der Begriff Mindful Self-Compassion in Großbuchstaben geschrieben „MSC“ – bezieht sich auf den evidenz-basierten 8-wöchigen Kurs, der von den US-amerikanischen Psychologen Dr. Kristin Neff und Dr. Christopher Germer entwickelt wurde.
  • Der MSC-Kurs wurde speziell für die Entwicklung von Selbstmitgefühl entwickelt und ist somit ein Ressourcen- und Resilienztraining.
  • MSC ist ein achtsamkeitsbasiertes Mitgefühlstraining.
  • MSC vermittelt Teilnehmenden wesentliche Prinzipien und Praktiken, um sich selbst in herausfordernden Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis zu begegnen.
  • MSC wurde für die gesunde und stabile Allgemeinbevölkerung entwickelt und ist keine klinisch-psychotherapeutische Intervention.
  • MSC-Kurse haben in etwa 12 bis 25 TeilnehmerInnen (nie weniger als 8) und zwei LehrerInnen oder eine(n) LehrerIn plus AssistentIn, um die Sicherheit der Teilnehmenden zu gewährleisten, da Selbstmitgefühl starke, belastende Emotionen aktivieren kann.

Das 6-tägige MSC-Teacher Training ist der erste Schritt der Weiterbildung zum/zur MSC-LehrerIn, um dieses Programm als 8-Wochen-Kurs zu unterrichten. 

Das Center for MSC (www.centerformsc.org) organisiert weltweit Weiterbildungen zum/zur MSC-LehrerIn; im deutschsprachigen Raum wird das Teacher Training in Kooperation mit Arbor Seminare Freiburg (Deutschland) angeboten.

Inhalte der Ausbildung
  • Übungen zur Vertiefung der persönlichen Praxis, mit belastenden Gefühlen auf achtsame und mitfühlende Art und Weise umzugehen
  • aktuelle Theorie und der Forschungsstand in Bezug auf Selbstmitgefühl
  • Kernthemen und Kernübungen, wie sie in den 8 MSC-Gruppensitzungen und am Retreattag vorgestellt werden
  • Vermittlung von Basis-Fertigkeiten, die notwendig sind, um MSC zu unterrichten, wie z.B. das Anleiten von Meditationen und Übungen, die Vorstellung von Themen und die Durchführung von MSC Inquiry.
  • Identifikation von Hindernissen, die im Zusammenhang mit Übungen des Achtsamen Selbstmitgefühls auftauchen; Entwicklung von Strategien, diese zu überwinden
  • Wie kann ein/e Lehrende/r eine achtsame und mitfühlende Haltung gegenüber MSC-SchülerInnen verkörpern, wenn diese Herausforderungen in ihrer Praxis erleben
Veranstaltungsort

Das MSC-Teacher Training wird derzeit einmal jährlich im deutschsprachigen Raum angeboten. 

Den genauen Termin und Veranstaltungsort finden Sie unter "Aktuelle Ausbildungen" im Header dieser Seite. 
 

Bewerbung + Kosten

Für dieses Seminar gibt es eine Reihe von Voraussetzungen und ein spezielles Bewerbungsverfahren. Näheres zur Bewerbung finden Sie unter "Aktuelle Ausbildungen" im Header dieser Seite.

 

Teilnahmegebühr für das MSC Teacher Training
1.240 Euro (incl. Lehrerhandbuch, Handout für Kursteilnehmer sowie ergänzende Informationen; incl. 2 Kaffeepausen täglich) 

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.
Der Betrag kann gerne in Raten bezahlt werden. Bitte schreiben Sie ein E-Mail oder rufen Sie uns an, wenn Sie dazu Fragen haben.

 

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung erfüllt sein, um zum MSC Teacher Training zugelassen zu werden:

  • Etablierte tägliche Achtsamkeitspraxis von mindestens zwei Jahren Dauer
  • Fortlaufende tägliche Sitzmeditationspraxis
  • Fortlaufende Praxis der Liebevollen Güte und des Selbstmitgefühls im Alltag
  • Vorherige Teilnahme an mindestens einem angeleiteten Schweige-Meditationsretreat über mind. 5 ganze Tage. Das Retreat sollte explizit als Schweige-Retreat ausgeschrieben sein.
  • Vorherige Teilnahme an einem 5-tägigen MSC-Intensivkurs und/oder 8-Wochen MSC-Kurs (mind. 6 Monate vor dem Beginn des Teacher Trainings abgeschlossen und mind. 80% der Kurseinheiten besucht).
  • Erfahrung, Gruppen in Achtsamkeitsmeditationen anzuleiten - wie z.B. im MBSR-Training. 

Wichtige Hinweise

  • Es müssen mindestens 6 Monate zwischen dem Abschluss des MSC-Kurses und dem Beginn des Teacher Trainings liegen.
  • Die Teilnahme am 5-tägigen Schweige-Meditationsretreat sollte mindestens zwei Monate vor dem Teacher Training liegen.
  • Sie müssen kein/e PsychotherapeutIn/PsychologIn oder ÄrztIn sein, um am MSC-Teacher Training teilzunehmen.
  • Bitte beachten Sie: 2-tägige Core Skills-Seminare, Online-8-Wochen-Kurse oder kürzere Seminare erfüllen die Voraussetzungen für die Teilnahme am Teacher Training nicht. ABER: Aufgrund der Corona-Pandemie werden aktuell auch Online-8-Wochen-Kurse als Voraussetzung anerkannt; es werden aber BewerberInnen bevorzugt, die (auch) einen  Präsenzkurs besucht haben. 

 

Zielgruppe

Das MSC Teacher Training richtet sich ausschließlich an Personen, die den 8-wöchigen MSC-Kurs unterrichten möchten.

Die Integration in die Psychotherapie ist nicht Thema.

Man muss nicht Psycholog/e/in, Psychotherapeut/in, Psychiater/in, Psychosomatiker/in oder psychiatrische/r Pfleger/in sein, um MSC zu unterrichten. Um jedoch die Sicherheit der Teilnehmenden zu gewähren und ethisch verantwortlich zu arbeiten, wird dringend empfohlen, dass eine/r der beiden LehrerInnen bzw. der/die AssistentIn die Kompetenzen hat, Teilnehmende in Momenten von Destabilisierung stabilisieren zu können. Obgleich MSC nur für stabile Personen ohne akute psychische Erkrankungen geeignet ist, kann Selbstmitgefühl belastende Emotionen aktivieren, die es gilt kompetent zu stabilisieren. Das Erlernen von Kompetenzen im Stabilisieren von Teilnehmenden ist nicht Inhalt der Weiterbildung.

Der Weiterbildungsweg zum/zur MSC-LehrerIn

Das Center for MSC (www.centerformsc.org) organisiert weltweit in Zusammenarbeit mit lokalen Gastgeberorganisationen den Weiterbildungspfad zum/zur MSC-LehrerIn, der in mehreren Sprachen verfügbar ist.
 

LEVEL 1: Trained MSC Teacher

Der Weg zum „Trained MSC Teacher“ von 8-Wochen Kursen umfasst seit Januar 2020 drei Schritte:

1.    6-tägige Weiterbildung (MSC Teacher Training)

Das Training wird angeboten und organisiert von Arbor Seminare gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Center for MSC (Kosten: 1240 Euro zzgl. Übernachtung, Verpflegung/Stand 2021)

Im Training demonstrieren die AusbilderInnen herausfordernde Aspekte des Curriculums und die Teilnehmenden vertiefen Ihre eigene Praxis. In Kleingruppen (Teach-Backs) wird das Basiswissen zum Anleiten von Meditationen und Übungen, zur Vorstellung von Themen und zur Durchführung von MSC Inquiry vermittelt und geübt.


2.    10-wöchiges Online Praktikum (Teacher Training Practicum/TTP)

Das Praktikum wird angeboten und organisiert von Arbor Seminare gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Center for MSC (Kosten: 890 Euro/ Stand 2021).

Ab 1. Januar 2022 gilt: alle LehrerInnen-in-Ausbildung, die vor 2020 am MSC Teacher Training teilgenommen haben, müssen am Teacher Trainer Praktikum teilnehmen, bevor sie ihren ersten MSC-Kurs mit Zoom Konsultationen anleiten.

Bei jeder TTP-Sitzung steht einer der 9 MSC-Kursteile im Fokus. Von den TN wird erwartet, dass sie jeden Kursteil im Selbststudium so vorbereiten, dass sie spontan Elemente dieses Kursteils in den TTP Sitzungen unterrichten können. 
Die Kompetenz wird jeweils bewertet. Wenn jemand mehrfach gemäß des MSC-TAC (Teacher Assessment Criteria) als "inkompetent" eingeordnet wird, kann das TTP nicht erfolgreich abgeschlossen werden und muss wiederholt werden. Wir empfehlen darum, ausreichend Zeit für die wöchentliche Vorbereitung einzuplanen.

  • Das Praktikum ermöglicht LehrerInnen in Ausbildung, das Unterrichten von MSC in einer Gruppe zusammen mit 15 Trainees zu üben. Dabei werden sie von mindestens einer AusbilderIn gecoacht.
  • Die Gruppenmitglieder und AusbilderIn bilden über die 10 Sitzungen eine geschlossene Gruppe.
  • Das TTP besteht aus 10 Sitzungen à 2,5 Stunden zu festen Terminen (s.u.).

Termine für 2021 (in deutscher Sprache):
1. mit Christine Brähler: Dienstags, 18:00 - 20:30 Uhr, 19.10. - 21.12.2021
2. mit Inken Dechow:      Montags,   14:00 - 16:30 Uhr, 18.10. - 20.12.2021
3. mit Christine Brähler: Montags,   14:00 - 16:30 Uhr, 18.10. - 20.12.2021 (gleiche Zeit!)
4. mit Inken Dechow:      Dienstags, 18:00 - 20:30 Uhr, 18.1. - 22.3.2022

Allen MSC LehrerInnen-in-Ausbildung, die das Teacher Trainer Praktikum (TTP) abgeschlossen haben, wird nachdrücklich empfohlen, ihren ersten MSC-Kurs innerhalb eines Jahres zu geben; der erste MSC-Kurs muss innerhalb von zwei Jahren nach dem Abschluss des TTP geleitet werden. 


3.    10 Online Gruppenberatungssitzungen

Organisiert und angeboten vom Center for MSC (400 USD/Stand 2021)

Während Sie Ihren ersten 8-Wochen-Kurs mit mindestens 8 Teilnehmenden unterrichten, nehmen Sie parallel an Online Gruppenberatungssitzungen teil (à 60 min.).

Die Gruppe hat maximal 6 Teilnehmende und wird von verschiedenen AusbilderInnen angeleitet (in deutscher Sprache oder wahlweise auch in anderen Sprachen). Die Gruppenzusammensetzung kann variieren. 

Es werden in jeder Woche fortlaufend Termine zu verschiedenen Tageszeiten angeboten, so dass man diese Sitzungen flexibel buchen und anpassen kann.

Informationen dazu erhalten Sie während der 6-tägigen Weiterbildung.

 

LEVEL 2 „Certified MSC Teacher“

Nach mehreren durchgeführten Kursen besteht die Möglichkeit, sich zum/zur „Certified MSC Teacher“ weiter zu qualifizieren (Level 2). Dieser Weg wird hier beschrieben. 
 

Vorbereitende Lektüre

Folgende Inhalte werden im Kurs vorausgesetzt:

Englische Ausgaben (dt. Ausgaben s.u.)

Kristin Neff: Self-Compassion: The Proven Power of Being Kind, erschienen bei Harper Collins
 
Christopher Germer: The Mindful Path to Self-Compassion, erschienen bei Guilford Pubn
 

Deutsche Ausgaben

Kristin Neff: Selbstmitgefühl, erschienen im Kailash Verlag

Christopher Germer: Der achtsame Weg zum Selbstmitgefühl. Wie man sich von destruktiven Gedanken und Gefühlen befreit; erschienen im Arbor-Verlag

Christopher Germer & Kristin Neff: Achtsames Selbstmitgefühl unterrichten. Das Handbuch für die professionelle Arbeit, erschienen im Arbor-Verlag

Paul Gilbert: Compassion Focused Therapy, erschienen im Junfermann-Verlag.
(Kapitel 3-8, 10-14, 26, 27, 29.)

David Treleavan: Traumasensitive Achtsamkeit, erschienen im Arbor-Verlag.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Weitere empfohlene Lektüre:

Kristin Neff & Christopher Germer: Selbstmitgefühl. Das Übungsbuch, erschienen im Arbor-Verlag. (Diese Buch ist verbindliche Lektüre für Teilnehmende im 8-Wochen-Kurs)

Kristin Neff: Selbstmitgefühl – Schritt für Schritt. Buch mit 4 CDs; erschienen im Arbor Verlag

Christopher Germer & Kristin Neff: Achtsames Selbstmitgefühl. 2 Audio-CDs mit Booklet; erschienen im Arbor Verlag

Tim Desmond: Die Kunst des Selbstmitgefühls, erschienen im Arbor Verlag

Christine Brähler: Selbstmitgefühl entwickeln. Liebevoller werden mit sich selbst; erschienen im Scorpio Verlag