Weiterbildung zum/zur Mindful Self-Compassion-LehrerIn

Der Ausdruck "Mindful Self-Compassion" (Dt. Achtsames Selbstmitgefühl) steht für den Prozess, wenn unser gegenwärtiges Erleben von Freundlichkeit durchdrungen wird – insbesondere wenn wir leiden, versagen oder uns unzulänglich fühlen. Er bedeutet warmherzige verbundene Präsenz. In Großbuchstaben geschrieben, bezieht sich "MSC" auf das evidenzbasierte 8-Wochen-Trainingsprogramm, das von Christopher Germer und Kristin Neff entwickelt wurde.

Das Training wird von einem Team von Senior MSC-LehrerInnen geleitet. Die Hälfte des Seminars ist eine verdichtete, erfahrungsorientierte Wiederholung des MSC-Kurses mit kurzen Vorträgen, Meditationen, Gruppenübungen, Austausch und Phasen der Stille. Die andere Hälfte fokussiert sich darauf, wie man die Kernthemen und -fertigkeiten jeder Sitzung in simulierten, angeleiteten, kleinen Gruppen unterrichtet. Das Training ist residential, alle TeilnehmerInnen wohnen zusammen am Seminarort. 

Das Seminar richtet sich an Personen, die MSC unterrichten möchten; an Personen, die Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in ihre fortlaufenden beruflichen Tätigkeiten (z.B. Psychotherapie, Coaching, Krankenpflege, Schulunterricht usw.) integrieren möchten; und an Personen, die ein berufliches Interesse an diesem Thema haben.

Das 6-tägige MSC-Teacher Training ist der erste Schritt der Weiterbildung zum/zur MSC-LehrerIn, um dieses Programm zu unterrichten. Das Teacher Trainer Team des CMSC bietet die Weiterbildung zum/zur ausgebildeten bzw. zertifizierten MSC-LehrerIn in Kooperation mit dem UC San Diego Center for Mindfulness (UCSD) international an; im deutschsprachigen Raum wird das Teacher Training in Kooperation mit Arbor Seminare Freiburg (Deutschland) angeboten.

 

Inhalte der Ausbildung
  • Übungen zur Vertiefung der persönlichen Praxis, mit belastenden Gefühlen auf achtsame und mitfühlende Art und Weise umzugehen
  • aktuelle Theorie und der Forschungsstand in Bezug auf Selbstmitgefühl
  • Kernthemen und Kernübungen, wie sie in den 8 MSC-Gruppensitzungen und am Retreattag vorgestellt werden
  • Vermittlung und Einüben von Fertigkeiten, die notwendig sind, um MSC zu unterrichten, wie z.B. das Anleiten von Meditationen und durch das direkte Erleben jedes Teilnehmenden zu unterrichten
  • Werkzeuge zur Förderung von Gruppenkohäsion 
  • Identifikation von Hindernissen, die im Zusammenhang mit Übungen des Achtsamen Selbstmitgefühls auftauchen; Entwicklung von Strategien, diese zu überwinden
  • Wie kann ein/e Lehrende/r eine achtsame und mitfühlende Haltung gegenüber MSC-SchülerInnen verkörpern, wenn diese Herausforderungen in ihrer Praxis erleben
     
Veranstaltungsort

Das MSC-Teacher Training wird derzeit einmal jährlich im deutschsprachigen Raum angeboten. 

Den genauen Termin und Veranstaltungsort finden Sie unter Aktuelle Ausbildungen im Header dieser Seite. 
 

Bewerbung + Kosten

Für dieses Seminar gibt es eine Reihe von Voraussetzungen und ein spezielles Bewerbungsverfahren. Näheres dazu finden Sie unter "Aktuelle Ausbildungen" im Header dieser Seite.

Teilnahmegebühr für das MSC Teacher Training
1.190 Euro (Angabe für 2018, Änderungen vorbehalten)

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind hierin nicht enthalten. 

 

Voraussetzungen
  • Eine etablierte tägliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren
  • Fortlaufende tägliche Sitzmeditationspraxis
  • Fortlaufende Praxis der Liebenden Güte und des Selbstmitgefühls im Alltag
  • Vorherige Teilnahme an mindestens einem 5-tägigen lehrergeführten Schweige-Meditationsretreat 
  • Vorherige Teilnahme an einem 5-tägigen MSC-Intensivkurs oder 8-Wochen MSC-Kurs (mind. 6 Monate vor dem Beginn des Teacher Trainings abgeschlossen und mind. 6 von 8 Kurseinheiten besucht).
  • Erfahrung, Gruppen in Achtsamkeitsmeditationen anzuleiten - wie z.B. MBSR oder im klinischen Kontext. 

Wichtige Hinweise

  • Es müssen mindestens 6 Monate zwischen dem Abschluss des MSC-Kurses und dem Beginn des Teacher Trainings liegen.
    Dieser Zeitraum ermöglicht Ihnen, darüber nachzudenken, ob Sie sich wirklich auf den Lehrerausbildungsweg begeben möchten. Sie können sich bereits jederzeit nach Beendigung des MSC-Kurses für das Teacher Training bewerben.
  • Die Teilnahme am 5-tägigen Schweige-Meditationsretreat sollte mindestens zwei Monate vor dem Teacher Training liegen.
  • Sie müssen kein Kliniker sein, um am MSC-Teacher Training teilzunehmen.
  • Bitte beachten Sie: 2-tägige Core Skills-Seminare, Online MSC-Seminare oder kürzere Seminare erfüllen die Voraussetzungen für die Teilnahme am Teacher Training nicht.
     
Weitere Qualifizierung & Zertifizierung 

Nach erfolgreichem Abschluss können die TeilnehmerInnen als „Teacher in Training“ beginnen, MSC 8-Wochen-Kurse zu unterrichten. Während des ersten eigenen Kurses nehmen sie an 10 Online-Gruppenberatungssitzungen (Kosten ca. 380,- Euro) mit einem Teacher Trainer teil. Damit werden sie zum/zur ausgebildeten MSC-LehrerIn (Trained MSC-Teacher) und können zukünftig selbständig MSC-8-Wochen-Kurse durchführen.

Auf dieser Basis ist eine spätere Zertifizierung möglich. Sie wird auf internationaler Ebene vom Mindfulness Based Professional Training Institute der University of California at San Diego (UCSD MBPTI) angeboten.

Ausführliche Informationen zum Aufbau der Weiterbildung und zur Zertifizierung finden Sie unter "Aktuelle Ausbildungen" in dem Dokument, das Sie rechts am Rand downloaden können.

 

Lektüreempfehlung

Englische Ausgaben

Kristin Neff, Self-Compassion: The Proven Power of Being Kind, Harper Collins
ISBN 9780061733529
Christopher Germer, The Mindful Path to Self-Compassion, Guilford Pubn
ISBN 9781593859756

Deutsche Ausgaben

Kristin Neff, Selbstmitgefühl, Kailash Verlag
ISBN 9783424630558
Christopher Germer, Der achtsame Weg zum Selbstmitgefühl, Arbor-Verlag
ISBN 978–3–86781-145-3

Weitere optionale deutsche Literatur

Christine Brähler, Selbstmitgefühl entwickeln: Liebevoller werden mit sich selbst, Scorpio Verlag 
ISBN 978-3958030091